Demonstration mit 200 Teilnehmer_innen
Rassistischer bergriff mit zahlreichen Verletzten am 1. Mai in der Potsdamer Innenstadt

Am Nachmittag des 1. Mai kam es in der Potsdamer Innenstadt auf der gut besuchten Brandenburger Strae zu einem rassistischen bergriff, der seinesgleichen sucht. Eine Gruppe von 30-50 jungen Mnnern griff den Dnerimbiss XXL2 an. Zunchst wurde ein Werbeschild umgestoen und die drauen sitzenden Gste des Bistros ttlich angegriffen und beschimpft. So wurden sie etwa gefragt, warum sie denn bei Trken essen gehen wrden. Als daraufhin ein Angestellter die Gruppe zur Rede stellen wollte, griffen die einheitlich gekleideten Mnner die Mitarbeiter_innen des Imbiss an. Mehrere Zeugenaussagen besttigen die Schilderungen der Inhaber_innen, wonach bei diesem Angriff rassistische Parolen wie z.B. Auslnder raus und Deutschland den Deutschen gerufen wurden. Erschreckenderweise stie dies bei einigen Passant_innen auf Zustimmung.
http://ak.antifa.cc